Gemeinschaftskunde


Die Schüler zu befähigen, sich im Staat, im Rechtssystem, in der Gesellschaft und in der Wirtschaft zurechtzufinden, ist eines der Ziele der Schule. Im Besonderen erfolgt diese Erziehung zum mündigen Bürger im Fach Gemeinschaftskunde.

Daher ist Gemeinschaftskunde auch eines von nur zwei Fächern, die in Baden-Württemberg Verfassungsrang genießen.

Entsprechend unseres Auftrags behandeln wir in Gemeinschaftskunde die vier Themenbereiche Politik, Recht, Soziologie und Wirtschaft. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der politischen Bildung.

 

Stunden in den Klassenstufen

Klasse 8: einstündig (meist als Doppelstunde in einem Halbjahr)

Klasse 9: zweistündig

Klasse 10: zweistündig

Kursstufe Grundkurs: zweistündig, nur in 11-1 und 12-2

Kursstufe Neigungsfach: vierstündig alle vier Halbjahre

 

Ansprechpartner

Michael Hauß (Fachvorstand)