Chor-AG


Leitung: Wolff

Klassenstufe: 7-12

Termin: donnerstag in der Mittagspaus, in Raum 119

 

Info: Eine bunte Truppe begeisterter Sängerinnen und Sänger, die ihre Leidenschaft donnerstags in der Mittagspause ausleben. Von Siebtklässlern bis zu Abiturienten ist alles dabei und trotz Altersunterschied, verstehen wir uns eigentlich erstaunlich prächtig. Ebenso abwechslungsreich ist unser Programm – von Gospel, über Madrigale aus der Renaissance, bis hin zu afrikanischen Gesängen, und Body-Percussion scheuen wir vor nichts zurück! Auch wenn unsere Probenmoral maaaanchmal etwas zu wünschen übrig lässt, die Letzten erst fünf Minuten später als vereinbart eintröpfeln, die Mittagspause dann zum Kaffeeklatsch mutiert und manche Leute sich nicht an die Dresscodes halten können (MITTELblaue Jeans), sind unsere Ergebnisse PREMIUM! Zumindest wenn keiner vergisst, dass es des Öfteren auch mal Pausen gibt, in denen sich Frau Wolff wünscht, unsere Organe arbeiten hören zu können. Absolute Ruhe. Sonst wird mit der Eiscreme-Kasse gedroht und das will natürlich keiner. In die Kasse zahlen, nicht die Eiscreme, die wollen wir schon.

Alle Jahre wieder, kommt die Chorfreizeit (gib’s zu, du hast diese Zeile in deinem Kopf gesungen. Komm in den Chor! Du wurdest soeben auserkoren), die immer wieder ein Highlight unseres Schuljahres darstellt, auch wenn alle danach nur noch flüstern können. Drei Tage lang singen, singen, singen! Was will man mehr? Aber Spaß bei Seite, wir als Abiturienten haben jetzt sechs Jahre lang unermüdlich alles geträllert, was Frau Wolff von uns verlangte und wenn ihr uns nicht glaubt, dass der Kor liep und kuhl und toll ist, wem denn dann?

PS: alle Männlein und Weiblein ab der 7. Klasse wanted (vor allem Männlein, die kann man immer gebrauchen, sonst hat der Chor bald nur noch einen Solobass) gönnt euch! Der Kor ist liiiiit.

See you later, alligator,
Kosovare Zeqiri und Nina Fiederer